X (Schreibprojekt)

 Ein Fantasy LIVE -Blog Text:

Der Reiter von Meramel (Titelvorschlag)

Bitte gebt mir in Euren Kommentaren Stichwörter bzw. Vorschläge wie es in der Story weiter gehen soll und seht was ich daraus mache …

RAST

Wie der Wind ritt er dahin.
Sie waren ihm vermutlich hart auf den Fersen.
Er hatte keinen wirklichen Plan, außer dem zu entkommen.
Eine Stunde später drehte er sich im Sattel um und wunderte sich.
Niemand folgte ihm.
Er saß ab und führte das gestohlene Pferd zu einem nah gelegenen Wasserloch.
Es trank gierig.
General Nelson hatte vermutlich genug Pferde, so dass ihm dies eine nicht sonderlich viel bedeutete.
Rast betrachtete nervös die Umgebung.
Er war in Richtung der brennenden Grenz geritten, vielleicht auch schon darüber hinweg.
Der Wald war dichter an die Ebene herangerückt, keine Spur von einer Straße.
Vermutlich war er weit nach Osten abgetrieben worden, ein bis zwei Wegstunden bis zur steinigen Küste.
Die Schönheit der Wildnis ging ihm völlig ab.
Es war zunehmend kalt und windig, Regen lag in der Luft.
Kurz erwog er umzukehren, als vom nahen Waldrand ein freudiger Ruf erscholl und ihn zusammenzucken ließ.

„Der König! Der König ist gekommen!“

Wie geht es weiter? Ihr seit an der Reihe!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s